Mehlgerichte


(Bookweitenschubbers) (Speckendicken) (Reesen-Pufferkes)

( Rezepte ) ...( HOME )


Bookweitenschubbers

(Buchweizenpfannkuchen) Dieses Gericht stammt aus der Hochmoorgegend von Ostfriesland wo der Buchweizen nahezu die einzige Kulturpflanze war die dort wuchs.

500g Buchweizenmehl, 3/4 l Milch, 200g durchwachsener Speck,
4-5 Eier, Schmalz

Aus Mehl, Eier, Milch und etwas Salz einen dickflüssigen Teig herstellen und ihn mehrere Stunden zum Quellen beiseite stellen. Den Speck in dünne streifen schneiden, ihn mit Schmalz braten und den Teig daraufgeben. Von beiden Seiten braun braten . Mit Sirup oder Blaubeerkompott servieren.

Als Getränk : kalter Korn !! ( sonst gibt's Verdauungsprobleme )

Anfang   Ende    HOME

Speckendicken

1,5 kg Roggenmehl , 1/2 kg Weizen(schrot)mehl, 250g Sirup
250g Zucker, 200g Rosinen, 200g Schmalz, 6 Eier
1Tl Anis, 1Tl Kardamon einige Scheiben ger. Speck.

In etwa 3/4 l warmen Wasser (oder auch Milch) wird Schmalz, Sirup und Zucker verrührt. Nun wird aus dem Mehl den Eiern, Gewürzen und dem " Wasser" ein dickflüssiger Teig bereitet der über Nacht kühl ruhen muß. Dann werden in einer Pfanne die Speckstreifen ausgelassen und darauf der Teig (wie bei Reibekuchen) verteilt und von beiden Seiten braun gebraten.

Hartgesottene Ostfriesen trinken hierzu Grog, der Rest : Bier (und Korn ).

Anfang   Ende    HOME

Reesen-Pufferkes

(A.-M. Rademacher)
Dieses Rezept habe ich mir großherzigerweise "entliehen" und hoffe auf Nachsicht.

300gr Weizenmehl, 20gr Hefe, 2 Eier, Salz, 1TL Zucker
1/8 l Milch, 1 Tasse Reis (vorgegart)

( ohne Reis sind es "Dree in't Pann" )
Die Hefe mit dem Zucker und der lauwarmen Milch verrühren, die verquirlten Eier mit einer Prise Salz hinzugeben und das Mehl unterarbeiten so dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Zuletzt wird der vorgegarte Reis dazugegeben. Das Ganze wird nun in eine mit Mehl ausgestreute Schüssel gegeben und zum Aufgehen an einen warmen Ort gestellt. Wenn der Hefeteig die doppelte Grösse erreicht hat, sticht man mit einem Löffel Teig ab und backt in der Pfanne in heissem Fett kleine "Pufferkes". Man ißt sie mit Vanillensosse oder Zucker.

Anfang   Ende    HOME

... und bitte ins Gästebuch eintragen . Danke !

©M.Becker  +  Impressum

www.kwagga.de  www.ostfriesen-info.de